Ein Informationsangebot zur medizinischen Rehabilitation für Versicherte der Deutschen Rentenversicherung Bund

Formular G105

Anlage zum Hauptantrag bei grenzüberschreitenden Fällen


Speichern Sie das Dokument nach dem Öffnen auf Ihrem Computer. Sie können das Dokument jederzeit speichern und nach nochmaligem Öffnen weiterbearbeiten oder Änderungen daran vornehmen. Sie können das Dokument selbstverständlich auch ausdrucken und handschriftlich ausfüllen.

Dieses Formular muss nur ausgefüllt werden, wenn Sie eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit im Ausland ausführen oder ausgeführt haben, Leistungen bezogen werden oder Anträge auf Leistungen gestellt wurden.
Die Deutsche Rentenversicherung benötigt diese Angaben zur Prüfung der über- und zwischenstaatlichen Zuständigkeitsregelungen.

ZifferAusfüllhinweis
Tragen Sie bitte Ihre Versicherungsnummer, Ihren Namen und Ihr Geburtsdatum ein.
1 Angaben zum Arbeitgeber (Name, Anschrift, Staat)
2 Bei sozialversicherungspflichtigen Tätigkeiten im Ausland hier Namen und Adresse des Trägers angeben.
3 Die Bescheinigung S1 (früher E106) belegt, dass Sie Anspruch auf Gesundheitsleistungen haben, da Sie nicht in dem Land leben, in dem Sie versichert sind. Die Bescheinigung erhalten Sie bei der Krankenkasse.
4 Wurden bereits Anträge auf Rehabilitation oder Vergleichbares im Ausland gestellt? Bitte geben Sie Name und Adresse des Trägers an.
Unterschreiben Sie das Formular und versehen Sie es mit dem aktuellen Datum.